Verfasst von: cu30000 | 29. Juni 2008

3 Jahre aktiv in Yu-Gi-Oh! Online – Teil 3

Fast 3 Jahre bin ich schon aktiv in Yu-Gi-Oh! Online. In Teil 3 dieser Kolumne geht es um das Jahr 2008, um Gunslinger, und um die Zeit nach dem Gewinn meines ersten Gunslinger Sets.

Level 22:

Im Jänner 2008 habe ich Level 22 im Spiel erreicht. Das war kurz nachdem ich mein erstes Gunslinger Set geholt hatte. Beides hat mich sehr motiviert und gestärkt. Ich war sogar so übermotiviert, dass ich mir dann einen zweiten Account gemacht habe, um mit beiden Accounts Gunslinger gleichzeitig spielen zu können. Vor allem beim Zeta Reticulant Gunslinger, welches kurze Zeit später kam, wollte ich mir zwei Sets holen, was mir auch gelungen ist.

Ein bisschen war ich vor dem Zeta Reticulant Gunslinger allerdings unsicher und nervös. War es nur Glück, dass ich mein erstes Gunslinger Set ein paar Wochen davor geholt hatte? Konnte ich 7 Siege in Folge wiederholen? Zweifel kamen in mir auf, aber als ich es dann doch geschafft hatte, war ich endgültig sicher, dass ich jederzeit wieder ohne Probleme ein Set holen kann.

Beim ersten Gold-Sarkophag Gunslinger, war ich mit beiden Accounts auf 5 Siegen in Folge, als mir bei einem der Accounts die Duelpunkte ausgegangen sind. Mit dem anderen Account habe ich mir aber problemlos den Gold-Sarkophag und den Finsteren roten Zauberer geholt, mein nächstes Set.

Ein Gunslinger habe ich dazwischen ausgelassen – das mit den Maschinisten – weil diese Karten unbrauchbar und unspielbar sind. Und für RMT (Real Money Trade – Karten verkaufen über ebay oder ähnliches) spiele ich nicht.

Die Gunslinger Sets habe ich mir mit verschiedenen Decks geholt, und zwar mit: Chain-Burner Deck, Erde Beatdown Deck, Monarchen Deck, und ein normales Burner Deck.

Das Monarchen Deck mit dem ich Gunslinger gewonnen habe, ist von mir. Ich habe es selbst entwickelt, als ich im März 2008 im Yu-Gi-Oh Virtual Desktop (YVD) gespielt habe, und dort nur gegen DAD-Decks (Dark Armed Dragon – Finsterer Bewaffneter Drache) antreten musste, die mit Allure of Darkness noch dazu unheimlich schnelle und perfekte Decks waren. Als Antwort auf die DAD-Decks habe ich mir dann ein spezielles Monarchen-Deck gebaut, als Anti-DAD Deck. Dieses Deck lief so gut, dass ich es auch in Yu-Gi-Oh Online im Gunslinger gespielt habe, und damit gleich ein Set geholt habe.

Hier ist es:

Die anderen Decks mit denen ich Gunslinger gewonnen habe, sind nachgebaut von anderen Leuten (GMJulian YOC Chain-Burner, SuperSedna Erde Beatdown, GMShadow Burner Deck). Über das Nachbauen von Decks (Netdecken) schreibe ich vielleicht ein anderes mal einen Artikel. Nur soviel: Mit Nachbauen alleine, gewinnt man kein Gunslinger…

EMPFEHLUNG: Wer sich verbessern möchte, sollte sich mal den YVD installieren, und dort in der Community gegen andere Leute Duelle spielen. Dort sind sehr viele Real-Spieler unterwegs, die ihre Decks für Turniere testen. Man lernt einiges dort.  Vielleicht war es auch für mich nochmals der letzte Schliff, um kontinuierlich Gunslinger gewinnen zu können.

In Teil 2 habe ich angekündigt etwas über Selbstbewusstsein, Siegermentalität und Geist der Karten zu sagen. Das Thema ist mir sehr wichtig, also widme ich ihm nächste Woche in Teil 4 meine ganze Aufmerksamkeit.

Ich hoffe Ihr hattet Spaß am lesen!

Nächsten Sonntag 06. Juli kommt Teil 4 dieser Kolumne.

Teil 1 ist hier: 3 Jahre aktiv in Yu-gi-Oh! Online Teil 1

Teil 2 ist hier: 3 Jahre aktiv in Yu-gi-Oh! Online Teil 2

Advertisements

Responses

  1. […] Teil 3 ist hier: 3 Jahre aktiv in Yu-Gi-Oh! Online Teil 3 […]

  2. -.- ich bin cool^^

  3. Nö, bist du nicht!

  4. eher gay

  5. oder ein bob

  6. ergänze bob der baumeister

  7. klappe

  8. bodenklappe…

  9. …Bodenklappenfalle…!!!
    War es denn so schwer, die Kette weiterzuführen? xD

  10. xD

    Bodenlose Fallgrube

  11. habe auch einen klatsche

    und zwar ihr
    einen an der klatsche^^

  12. Fallgrube :P

  13. Säurefallgrube!

  14. D.D. Fallgrube

  15. Bodenloser Treibsand

  16. Spammer ihr :P

  17. HEY diese Seite sollte sich doch nicht zu sollch einer Spammasse (Schönes Wort oder? Ab alles andere wäre Pervers gewesen) entwickeln, oder? Wenn Ojamas wieder leben soll dann bittte auf eine angemessene art und weise! Also diskutiert über Yu-Gi-Oh! und net über Klappen… auch wenns Bodenlose, D.D., Säurefallgruben oder weis der Teufel was ist! Auser der Artikel dreht sich darum!

    Mfg Greyback7

    P.S.: Lustig ists trotzdem gewesen! Rofl

  18. Spammmasse schreibt man dann aber mit 3 m, Grey. :)

  19. Nein mit 2.

  20. OMG braucht das noch Worte?

  21. Nein, man schreibt es mit 4 m! c3


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien