Verfasst von: cu30000 | 25. August 2008

YOC: Schlussbemerkung

Gleich am Anfang möchte ich kurz was loswerden: Ich habe gestern geschrieben, dass ich zu nina27 gehalten habe, damit meinte ich aber nur im Finale gegen ecokun. Prinzipiell war mir egal, wer YOC gewinnt. Das youtube Video von nina27 (Final Fantasy 7) fand ich nur besser.
Unverdienter YOC Gewinner?
Ich wiederhole es immer wieder:
Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird.
Matchmodus ist ohnehin kaum Luck, da gewinnt immer der bessere Sidedecker und bessere Spieler. Es ist einfach lächerlich, sich nachher aufs Luck des Gegners auszureden. Das mit dem Luck ist echt schwer zu erklären, man kanns eigentlich nicht richtig erklären.
Siegergen – Herz der Karten
ecokun hätte gestern zeigen können, dass er ein außergewöhnlicher Spieler ist. Er ist einer der allerbesten Spieler, er hat meinen größten Respekt. „Außergewöhnlicher Spieler“ ist jedoch noch eine Stufe höher, die ecokun noch nicht erreicht hat. Ein außergewöhnlicher Spieler räumt einfach auf, fährt drüber, luckt sich im entscheidenden Moment durch, schwebt auf einer Wolke oder Siegerwelle, und genau das Gegenteil war gestern bei ecokun der Fall im Finale. Er hat zweimal sehr unglücklich ausgesehen, sowohl beim Marshmallon als auch bei Zylinder. Ein außergewöhnlicher Spieler hätte das vermeiden können. Nochmal: ecokun ist einer der besten Spieler überhaupt, keine Frage. Es gibt nur einfach Tage oder Zeiten, wo man einfach unstoppable ist.
Ich glaube Mr1x, vielleicht auch jemand anders, hat das mal im YGO Online Fan Forum in einem Gunslinger Thread recht gut ausgedrückt, als er an die 15 Sterne oder mehr geschafft hat. Er hat das etwa so gesagt:
An diesem Abend hatte ich das Gefühl, dass mich nichts mehr stoppen kann.
Man spielt außerirdisch, mit einer wie von selbst verständlichen Sicherheit, fast schon wie in Trance. Naja, auch schwer zu erklären oder zu vermitteln, das hat was mit „Herz der Karten“ und mit unglaublichem Selbstvertrauen und Selbstverständlichkeit zu tun. Ganz große Sportler kennen dieses Phänomen auch, es läuft dann einfach wie von selbst.
ecokun ist ein grandioser Spieler trotz allem. Es soll bitte nicht der Eindruck entstehen, dass ich daran zweifeln würde, oder ihm das absprechen will. Er ist echt saugut. Zweimal Platz 2 im YOC, mehr muss man nicht sagen.
Selber habe ich leider überhaupt keine Vorrunde gespielt. Ich war so demotiviert durch AT50 und die Entwertung der Guns-Karten, dass ich wirklich keine Lust auf YOC hatte. Ich war jetzt immer sehr negativ und schlecht gelaunt drauf, damit gewinnt man nix. Beim nächsten YOC, an dem ich vielleicht teilnehmen werde, werden mich disconnects oder was auch immer passieren und kommen mag, nicht berühren. Entweder man geht seinen Weg, oder eben nicht. Keine Ausreden. Keine Opferrolle. Keine Opferhaltung.
So, das reicht mal für diesen Artikel. Vielleicht schreibe ich noch einen über die anderen Spieler und Spiele des YOC Finales, aber ich muss mir erst die Duelle ansehen. YOC Schlussbemerkung Teil 2 dann… ^^


Bookmark and Share

Advertisements

Responses

  1. wenn ich ehrlich bin hacken die alle vielzu viel auf nina27 rum ich weiß auch nicht was die immer an ecokun finden ich finde den nicht so besonders

  2. ecokun war nicht „zweimal“ auf Platz zwei, sondern davor nur Semi Finalist.

  3. Tut mir leid haya aber da hast du nicht ganz recht. ecokun war 2x Finalist und 1x Semi-Finalist. Winter 06 SF.,-Summer 07 und diése Saison F.

  4. ecokun is good player but not GOD…Im happy nina27 won


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien