Verfasst von: cu30000 | 15. September 2011

Wie wird Yugioh Online 4 aussehen – Teil 1

Wie könnte Yugioh Online 4 eigentlich aussehen? Eine Antwort dazu ist nur möglich, wenn wir uns dazu ein paar Beispiele ansehen. Im ersten Teil beginnen wir mit der Playstation 1. Könnte der Vor-Vor-Vor-Vor-Vor-Gänger der PS3 auch das Vorbild sein für die Entwickler von Yugioh Online 4? Mal sehen…

Yu-Gi-Oh Forbidden Memories (PS 1)

1999, vor mehr als 10 Jahren, ist in Japan ein Spiel für die PS1 erschienen, welches bei uns 2003 unter dem Titel YGO Forbidden Memories erschien.

3D-Monster: Der Hersteller bewirbt Forbidden Memories tatsächlich mit 3D!!!

  • Duel Monsters make the jump to a full 3D playing field
  • Over 600 Monsters fully animated and rendered in 3D

Auf Deutsch: AB JETZT KOMMT 3D!! 3D MONSTER UND 3D SPIELFELD!!

3D? Nun damit ist sicher nicht das heutige echte 3D gemeint, wie es 2010 und jetzt 2011 immer mehr in den Kinofilmen zu sehen ist und bereits auch in manchen Wohnzimmern, mit entsprechenden 3D TV Geräten.

YGO Online 4  3D: Aber erwarten wir für Yugioh Online 4 nicht auch 3D, wo doch 3D die Zukunft ist? Wieso sollte es denn nicht möglich sein, ein 3D-Gefühl zu haben, als ob die virtuellen Karten von Yugioh Online 4 tatsächlich vor einem liegen würden – wie im realen Yugioh? So das man fast hingreifen möchte, statt die Karte mit der Maus zu bewegen?

Video von Forbidden Memories (3D“):

ACHTUNG – MAN WIRD BEIM ZUSCHAUEN LEICHT SCHWINDLIG!!!

3D SCHWINDEL GEFAHR!!!

Bewertung von Forbidden Memories:

Das animierte Spielfeld ist recht nett. Wenn man das auf den Standard von heute bringen könnte, wäre es sicher genial für Yugioh Online 4. In YGO Online 3 ist ohnehin alles viel zu statisch und unbeweglich und kaum animiert. Nichtmal mehr mit seinem Avatar kann man rumlaufen, wie noch in guten alten YGO Online 2 Zeiten.

Der Beweis:

Das ein 10 Jahre altes Spiel doch auch irgendwie Vorbild sein kann, beweisen die aktuellen Synchro Monster. In Forbidden Memories wurden ja noch die „Prototype-Regeln“ angewandt, die sich von den aktuell geltenden TCG Regeln darin unterschieden, dass man kein Polymerisation brauchte für eine Fusionsbeschwörung. Moment! Keine Poly für Fusi? Haben wir da nicht schon Synchros, die auch keine Polymerisation benötigen für ihre Beschwörung? Könnte gut sein, dass Synchros nur ein Resultat sind von den alten „Prototype-Regeln“.

P.S. Die „Prototype-Regeln“ waren die ersten Regeln damals, als man Yugioh vom Manga in eine Sammelkarten-Spiel umwandelte. Bei den Prototyp-Regeln gab es auch noch keine Tribut-Beschwörungen und keine Effekt-Monster.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien